Volkstanzabend des Gebirgs-Trachtenvereins Alpenrose Heppenheim e.V.

Wie auch in den vergangenen Jahren veranstaltete der Gebirgs-Trachtenverein „Alpenrose“ einen Volkstanzabend, den sogenannten „Kathreintanz“, in diesem Jahr am 17. November.

Die Volkstanzkultur in Bayern, aber auch bei den Trachtenvereinen außerhalb der weißblauen Grenzpfähle ist auch heute noch sehr lebendig und wird bei vielen Gelegenheiten und Anlässen gepflegt und entsprechend durchgeführt.

Beim diesjährigen Heppenheimer Kathreintanz  wurden wieder einfache Tänze gezeigt, die von jedem mitgetanzt werden konnten. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Vereins, Jürgen Merz , begann die Tanzfolge des Abends mit dem „Auftanz“. Weitere Volkstänze, wie z.B. Boarische, Zwiefache, Bauermadl, Kreuzpolka, Hirtenmadl, offener Walzer und weitere, wurden von Manuel Schler und Jürgen Biereder den anwesenden Mitgliedern der „Alpenrose“ und den anwesenden Gästen aus Rüsselsheim, Heimbuchenthal, Kleinwallstadt, und Mainz-Weisenau gezeigt.

Ein besonderer Willkommensgruß an diesem Abend galt dem zweiten Gauvorstand des Rhein-Main-Gauverbandes, Herbert Sauerwein.

Musikalisch gestaltet und begleitet wurde die Veranstaltung von den Ziach- Musikanten des Vereins und der Heppenheimer Stubenmusi, die zu allen Tänzen zünftig aufspielten.

Da nach dem Kathreintag, dem 25. November, das Tanzen eingestellt wird und die sogenannte „staade Zeit“ beginnt, wurde hierzu noch auf einige Termine des Vereins hingewiesen.

Weihnachtsfeier am Samstag den 08. Dezember 2007  ebenfalls im Lokal „Zum Kupferkessel“ ab 19.00 Uhr. Diese wird musikalisch umrahmt von den Sängern des MGV Liederkranz Hambach, Die Theatergruppe aus Kirschhausen wird ebenfalls zum Gelingen des weihnachtlichen Abendprogramms beitragen. Traditionell werden bei der jährlichen Weihnachtsfeier verdiente und langjährige Mitglieder geehrt.

Ein „Schmankerl“ der besonderen Art ist am Sonntag den 23. Dezember 2007 ab 16.00 Uhr nachmittags zu erleben. Im Gasthaus „Zur Post“ in Kirschhausen wird ein alpenländisches Singen und Musizieren durchgeführt, das vom MGV „Eintracht“ Weinheim, dem Bessenbacher Viergesang aus Bayern, den Alphornbläsern und der Bläsergruppe des Musikvereins „Edelweiß“ Bessenbach, sowie der Heppenheimer Stubenmusi musikalisch gestaltet wird. Die musikalischen Darbietungen werden durch kleine Adventsgeschichten in bayerischer Mundart abgerundet.

Jürgen Merz, 1. Vorstand

Hier geht es zu den Fotos